Der Truthahn

Truthahn

Truthühner sind in Nordamerika beheimatet und gehören zur Ordnung der Hühnervögel. Ausgewachsene Truthähne (Puter) können im Stand bis zu 1 m hoch werden und ein Gewicht von 10 kg erreichen, Truthühner sind etwas kleiner und leichter. Schon die Indianer nutzten vor allem das Fleisch aber auch die Federn für Kleider, Schmuck und Befiederung  von Pfeilen. Imposant ist beim Truthahn ein 6 – 8cm langer roter Hautlappen, der zwischen den Augen entspringt und quer über dem Schnabel hängt. Schon gewusst? Truthühner sind in der Lage, durch Jungfernzeugung  (Parthenogenese), gesunden  Nachwuchs zu zeugen. Auf diese Weise entstandene Nachkommen, sind grundsätzlich männlichen Geschlechts.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.