Die Lamas

Lamas

Wenn Lamas  sich belästigt fühlen – spucken sie –  und zwar mit erstaunlicher Treffsicherheit. Seltener sind Menschen das Ziel, meist tun sie dies, um die Rangordnung untereinander zu klären. Lamas gehören zur Familie der Kamele, haben aber keinen Höcker. Sie stammen aus den südamerikanischen  Anden, wo sie heute noch als Lasttiere verwendet werden. Charakteristisch für sie ist ihre sanfte Art und Gutmütigkeit. Da sie sehr neugierig sind und von sich aus in Kontakt mit Menschen treten,  besteht eine sehr gute Eignung für tiergestützte Therapien. Unsere beiden Lamas heißen Max und Pedro.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.